Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

netzwerk:netzwerk_uebersicht [2012/11/23 12:00]
admin [IP-Adresse automatisch beziehen]
netzwerk:netzwerk_uebersicht [2014/06/06 10:08] (aktuell)
admin [IP-Adressen]
Zeile 16: Zeile 16:
 Theoretisch kann man an einen DSL-Router nur einen Rechner anschließen, der dann unter der beschriebenen IP-Adresse erreichbar ist. Dennoch hat man in der Regel mehrere Rechner, die über den DSL-Router mit den Internet kommunizieren. Dazu ist in den DSL-Routern zumeist noch die Funktion eines [[wp>Switch_(Computertechnik)|Switches]] integriert. Er kann also mehrere Netzwerkanschlüsse verbinden (s. Abb. 4). Die so verbundenen einzelnen Rechner in einem Heimnetzwerk nennt man auch Clients. Theoretisch kann man an einen DSL-Router nur einen Rechner anschließen, der dann unter der beschriebenen IP-Adresse erreichbar ist. Dennoch hat man in der Regel mehrere Rechner, die über den DSL-Router mit den Internet kommunizieren. Dazu ist in den DSL-Routern zumeist noch die Funktion eines [[wp>Switch_(Computertechnik)|Switches]] integriert. Er kann also mehrere Netzwerkanschlüsse verbinden (s. Abb. 4). Die so verbundenen einzelnen Rechner in einem Heimnetzwerk nennt man auch Clients.
  
-[{{netzwerk:einleitung:router_internet_lan2.png?200 |Abb. ~~#@Abb~~: IP-Adressen im Heimnetzwerk}}]Nun müssen die angeschlossenen Rechner noch passend konfiguriert werden. Zunächst müssen die Clients wieder eine eindeutig IP-Adresse bekommen. Theoretisch kann man IP-Adresse verwenden, da sie nur im internen Netzwerk sichtbar sind und somit kein Konflikt mit im Internet verwendeten IP-Adressen entstehen kann. Es gibt aber IP-Adressenbereiche, die für Heimnetze reserviert sind. Dies sind die Bereiche:+[{{netzwerk:einleitung:router_internet_lan2.png?200 |Abb. ~~#@Abb~~: IP-Adressen im Heimnetzwerk}}]Nun müssen die angeschlossenen Rechner noch passend konfiguriert werden. Zunächst müssen die Clients wieder eine eindeutig IP-Adresse bekommen. Theoretisch kann man jede IP-Adresse verwenden, da sie nur im internen Netzwerk sichtbar sind und somit kein Konflikt mit im Internet verwendeten IP-Adressen entstehen kann. Es gibt aber IP-Adressenbereiche, die für Heimnetze reserviert sind. Dies sind die Bereiche:
  
   * 10.0.0.0 bis 10.255.255.255   * 10.0.0.0 bis 10.255.255.255
 
netzwerk/netzwerk_uebersicht.txt · Zuletzt geändert: 2014/06/06 10:08 von admin