raspbian installieren

raspbian ist ein auf den Raspberry Pi angepasstes Debian Linux. Es kann unter Linux recht einfach auf die SD-Karte geschrieben werden.

Herunterladen

wget http://downloads.raspberrypi.org/raspbian_latest

Entpacken

unzip raspbian_latest

Image schreiben

Gerätedatei finden

Zunächst muss man die Gerätedatei des Kartenlesers herausfinden. Dazu gibt man am Besten mount oder df -h ein, und sucht den entsprechenden Eintrag. Die Gerätedatei hat die Form /dev/sdc1. Achtung: Verwechselt man etwas, und wählt statt des Kartenlesers die Festplatte aus, schreibt man das Image auf die Festplatte des Rechners und löscht so alle Daten.

Aushängen

Dann hängt man den Kartenleser aus:

sudo umount /dev/sdc1

Image schreiben

if steht für input file (also das Image), of für output file (also die Gerätedatei).

sudo dd bs=1M if=2013-09-25-wheezy-raspbian.img of=/dev/sdc

Diese Vorgang dauert ein paar Minuten.

Raspberry Pi starten

Nun die SD-Karte in den Pi stecken und es kann los gehen.

Diskussion

Geben Sie Ihren Kommentar ein. Wiki-Syntax ist zugelassen:
151 -3 = ?
 
 
raspberrypi/raspbian.txt · Zuletzt geändert: 2013/12/05 17:26 von admin